Bewusstsein ist der erste Schritt zur Veränderung

...auf dem Weg zu mehr Selbstverantwortung. 

Behandlung

Traditionell wird Shiatsu auf einem Futon (dicke, weiche Matte am Boden) ausgeübt. Grundsätzlich richtet sich die Behandlung an Menschen jeden Alters, ihre Mobilität vorausgesetzt. 

Für Personen, die eine Einschränkung haben auf dem Bauch zu liegen, verfüge ich über ein dafür abgestimmtes Lagerungskissen. Dies ermöglich selbst in Bauchlage die gerade Haltung des Kopfes.

Eine Behandlung dauert inklusive Vor- und Nachgespräch ca. 60 Minuten.

Rechnen Sie jedoch bei der ersten Behandlung mit ca. 75 - 90 Minuten aufgrund der Besprechung Ihres Anliegens und des Ablaufs sowie der Abklärung Ihrer gesundheitlichen Verfassung.

Die Häufigkeit und Anzahl von Behandlungen hängt einerseits vom Anliegen und andererseits von der Person ab. Jede Situation ist einzigartig und gilt es individuell zu betrachten. Gemeinsam legen wir die Behandlungen fest. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass sich zur Förderung der Nachhaltigkeit eine Behandlungsserie empfiehlt sowie bei akuten Beschwerden sich kürzere Intervalle von 1 – 2 Wochen besser eignen.  

Ablauf

Nach einem Vorgespräch über Ihr Anliegen sowie Ihr aktuelles Befinden, beginne ich die eigentliche Köperarbeit. Ich behandle dabei Rumpf (Bauchraum und Brustkorb), Beine, Arme, Rücken und Kopf mittels sanftem Druck. Dabei setze ich je nach dem verschiedene Techniken ein, die von Hand über Daumen, Ellbogen und Knie reichen und füge gezielt Dehnungen und Rotationen hinzu. Sie liegen Ihren Möglichkeiten entsprechend in Rücken-, Seiten- und/oder Bauchlage. Die Behandlung läuft im Stillen ab. Nach ein paar Ruheminuten nach der Behandlung schliesse ich die Sitzung mit einem kurzen Nachgespräch zu ihrem Befinden und allfälligen Fragen ab. 

Bekleidung

Shiatsu wird am bekleideten Körper ausgeübt. Am geeignetsten sind bequeme Kleider aus Natur-fasern. Hemden, Blusen, Jeans und Röcke eignen sich wegen der Bewegungseinschränkung nicht. Da der Körper rasch auskühlt, empfehle ich Ihnen sich warm genug anzuziehen.
 Ideal sind lange Hosen, langärmeliges Shirt/Pullover (im Sommer auch T-Shirt) mit frischen Socken. Kleider zum Wechseln können Sie selbstverständlich mitbringen.   

Gut zu wissen

  • Wenn möglich weder hungrig noch mit zu vollem Magen zur Behandlung kommen.
  • Da der Körper nach der Behandlung noch weiter verarbeitet, empfiehlt es sich es ruhig anzugehen.
  • Unmittelbar nach der Behandlung kann vorübergehend Müdigkeit oder Stimmungsschwankung aufkommen.
  • Bei Erkältungsanzeichen kann die Behandlung die Erkältung ganz ausbrechen lassen.
  • Bei Fieber darf nicht behandelt werden. 
  • Shiatsu ist kein Ersatz für eine anstehende medizinische Behandlung und stellt keine Diagnose.

Für die Vereinbarung eines Termins kontaktieren Sie mich bitte via Kontaktformular.